Bibliographie






— Bibliographie (Auswahl)

Die hier angegebene Literatur mit einigen grundlegenden Werken aus der
Praetorius-Forschung bietet dem Leser einen Einstieg. Alle genannten Werke enthalten jedoch
weitere Literaturangaben für ein vertieftes Studium.

 

 

  • Gesamtausgabe der musikalischen Werkevon Michael Praetorius, 21 Bände, Wolfenbüttel 1928-60
  • Syntagma musicum I-III, Faksimile-Ausgabe Kassel 1958/59; Reprint der Originalausgaben mit einer Einführung von Arno Forchert, Kassel 2001
  • Bernoulli, Eduard (Hrsg.), Syntagma Musicum Band III, Kritisch revidierter Neudruck nach dem Original, Wolfenbüttel 1619, mit einem Vorwort und erläuternden Anmerkungen versehen, Leipzig 1916
  • Blume, Friedrich, Das Werk des MPC in: Zeitschrift für Musikwissenschaft, 17.Jahrgang 1935, S.321ff und 482ff
  • ders. (Hrsg.) Michael Praetorius und Esaias Compenius Orgeln Verdingnis, mit Vorwort, Wolfenbüttel 1936
  • ders. Schlußbericht zur Praetorius-Gesamtausgabe in: Syntagma musicologicum, Kassel 1963, S.265ff
  • Eitner, Robert (Hrsg.), Michael Praetorius‘ Syntagma — II. Teil — Von den Instrumenten, Leipzig 1884
  • Forchert, Arno, Artikel Praetorius in MGG Neuausgabe Personenteil 13 (2005), Sp.884 ff.
  • ders. Das Spätwerk des Michael Praetorius – Italienische und deutsche Stilbegegnung, Berlin 1959 (= Berliner Studien zur Musikwissenschaft 1)
  • ders. Michael Praetorius, Werk und Wirkung in: Sagittarius V, 1973, S.98ff
  • ders. Michael Praetorius und die Musik am Hof von Wolfenbüttel in: Daphnis – Zeitschrift für Mittlere Deutsche Literatur,Band 10, Heft 4, 1981, S.625ff
  • ders. Musik zwischen Religion und Politik – Bemerkungen zur Biographie des Michael Praetorius in: Festschrift Martin Ruhnke zum 65.Geburtstag, Neuhausen-Stuttgart 1986, S.101ff.
  • ders. Musik als Auftragskunst – Bemerkungen zum Schaffen des Michael Praetorius. In: Schütz-Jahrbuch 2005 S. 97 ff.
  • ders. (Hrsg.) Syntagma musicum I-III Reprint mit Einführung, Kassel 2001
  • Gudewill, Kurt und Haase, Hans, Michael Praetorius Creutzbergensis 1571(?)-1621: Zwei Beiträge zu seinem und seiner Kapelle Jubiläumsjahr, Wolfenbüttel 1971
  • Gudewill, Kurt, Heinrich Schütz und Michael Praetorius – Gegensatz und Ergänzung in: Musik und Kirche 1964, S.253ff
  • Gurlitt, Wilibald (Hrsg.), Syntagma musicum I-III Faksimile-Nachdruck, Kassel 1958/59 mit Nachwort
  • Gurlitt, Wilibald, Michael Praetorius (Creuzbergensis) – Sein Leben und seine Werke, Leipzig 1915 (davon sind im Druck nur erschienen die Kapitel 1 + 2; die Kapitel 3 + 4 befinden sich im Manuskript und in Druckfahnen sowohl im Archiv der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg als auch in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel; Sämtliche Kapitel im Neudruck Wolfenbüttel 2008, Herausgegeben von Joseph Floßdorf, Henriette Breymann Str. 18, 38302 Wolfenbüttel
  • Möller-Weiser, Dietlind, Untersuchungen zum 1. Band des Syntagma Musicum von Michael Praetorius, Kassel 1993
  • Rode-Breymann, Susanne und Spohr, Arne (Herausgeber), Michael Praetorius — Vermittler europäischer Musiktraditionen um 1600, 14 Vorträge des Arbeitsgesprächs gleichen Themas am 22./23. September 2008 in Wolfenbüttel, Hildesheim 2011 (Band 5 von LIGATUREN, Georg Olms Verlag)
  • Ruhnke, Martin, Beiträge zu einer Geschichte der Deutschen Hofmusik-Kollegien im 16.Jh., Berlin 1963
  • Vogelsänger, Siegfried, Michael Praetorius beim Wort genommen – zur Entstehung seiner Werke, Aachen 1987;
  • ders. Michael Praetorius – Diener vieler Herren – Daten und Deutungen, Aachen 1991
  • ders. Michael Praetorius – Festmusiken zu zwei Ereignissen des Jahres 1617: Zum Kaiserbesuch in Dresden und zur Jahrhundertfeier der Reformation in: Musikforschung 40 (1987) S. 97ff
  • ders. Michael Praetorius – ´Capellmeister von Haus aus und Director der Music´ am Kurfürstlichen Hof zu Dresden (1614-1621) in: Schütz-Jahrbuch 2000, S. 101ff;
  • ders. Michael Praetorius – Hofkapellmeister zwischen Renaissance und Barock in: Concerto – Das Magazin für Alte Musik, November/Dezember 2001, S.24ff und 36ff.
  • ders. in Zusammenarbeite mit Elsner, Winfried, Michael Praetorius – Hofkapellmeister und Komponist zwischen Renaissance und Barock. Eine Einführung in sein Leben und Werk. 80 Seiten, zahlreiche s/w Bilder. Wolfenbüttel Sept. 2010

Comments are closed.