Einfach gesetzte Mehrchörigkeit – URANIA, Choralmotetten à 8, à 12 und à 16

Noten und Aufführungsmaterial (6)


URANIA (1613)

28 vierstimmige Sätze, ausgeweitet auf 2 bis 4 vierstimmige Chöre; Beispiele für mehrchöriges Musizieren mit einfachen Mitteln

[GESAMTAUSGABE  BAND 16]

 

 

Ausgaben

[Siehe auch Noten uns Aufführungsmaterial (2): Choralmotetten mehrchörig – MS I-IV ]

Titel GA-Bd.16 Nr. Bezugsquellen
Allein Gott in der Höh sei Ehr à 8  1
Allein Gott in der Höh sei Ehr à 8 8
Allein Gott in der Höh sei Ehr à 12 17
Allein Gott in der Höh sei Ehr à 16 (vier Chöre à 4) 27 Möseler Verlag M 64.130
Christ lag in Todesbanden à 8 4
Christ, unser Herr, zum Jordan kam à 12 21
Erstanden ist der heilig Christ à 12 15
Gelobet seist du, Jesu Christ à 8 3
Herr Christ, der einig Gotts Sohn à 8 7
Herr Gott, dich loben wir à 8 11
Herr Gott, dich loben wir(Te Deum) à 12 (drei Chöre à 4)

Notenwerte halbiert
23 Carus-Verlag CV 01.540
Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christà 12 (drei Chöre à 4)

Nach e transponiert, Notenwerte halbiert, für drei Strophen eingerichtet
16 Ausgabe Elsner 16.016
Jesaja, dem Propheten, das geschah à 8 12
Jesaja, dem Propheten, das geschah à 12
24
Jersus Christus, unser Heiland à 16 28
Komm her zu mir, spricht Gottes Sohn à 16 25
Meine Seele erhebt den Herren à 8 6
Meine Seele erhebt den Herren à 12 (drei Chöre à 4)
22 Carus-Verlag CV 01.321
Nun freut euch, lieben Christen gmein à 12 13
Nun komm der Heiden Heiland à 8 2
Nun lob mein Seel den Herren à 16 (vier Chöre à 4)

Notenwerte halbiert
26 Carus-Verlag CV 01.423
Surrexit Christus hodie à 8 5
Surrexit Christus hodie à 12
18
Te Deum
siehe oben: Herr Gott, dich loben wir
Vater unser im Himmelreich à 8 (zwei Chöre à 4)

Notenwerte halbiert
10 Ausgabe Elsner E 16.010

Carus-Verlag CV 01.422/00
Vater unser im Himmelreich à 12
20  Ausgabe Elsner E 16.020
Vom Himmel hoch, da komm ich her à 12 14
Wir gläuben all an einen Gott à 8 9
Wir gläuben all an einen Gott à 12
19

—————————————————————————————— ———— —————————————————
Näheres zu einfacher Mehrchörigkeit siehe: Musikalische Werke (6) – Urania

 

Comments are closed.